Bunte Lichtblicke im Winter – Bestickte Caps und Mützen

Auch wenn die vergangenen Wochen uns noch den einen oder anderen hochsommerlichen Tag beschert haben, ist es nicht desto trotz amtlich – der Herbst ist im Anmarsch. Morgens ist die Luft merklich kühler und so ändert sich langsam aber sicher auch das sommerliche Straßenbild. Statt bunter Shirts und Tops begegnen uns immer öfter Jacken und Sweater und es wird nicht lange dauern, bis wir wieder die ersten Mützen an uns vorbeilaufen sehen.

Eigentlich schade, denn so wird es automatisch auch wieder grauer auf den Straßen werden. Die vielen bunten Prints, die uns den Sommer so farbig und fröhlich gemacht haben, verschwinden unter dunklen Jacken und plötzlich scheint es wieder, als sähen alle gleich aus.

Naja nicht ganz, denn immerhin gibt es noch Wege, sich aus dem Einheitsbrei der Masse hervorzuheben. Mützen, Caps, Beanies & Co heißen die Retter in der winterlichen Not, weil sie oftmals tatsächlich das bunte Tüpfelchen auf dem i sind und mit vielen verschiedenen Mustern und Designs zu schrillen Eyecatchern werden.

Ob gestrickt, gefärbt, gehäkelt oder bestickt – alles was hilft, dem Wintergrau zu entfliehen, ist recht. Und selbst langweilige Mützen oder Caps sind noch nicht verloren, denn es gibt schließlich Mittel und Wege, sie nach unseren besonderen Vorlieben zu gestalten.

Corporate Fashion hat im wahrsten Sinne des Wortes das richtige (Näh-) Zeug zum Verschönern von Kopfbedeckungen. Mit einer großen Auswahl hochwertiger Garne können alle Arten von Logos und Motiven auf Mützen und Caps aufgebracht werden, damit sie ihre Signalwirkung nicht verfehlen. Vom kleinen Schriftzug, bis zum großflächigen Motiv – es gibt verschiedene Möglichkeiten, das gewünschte Design auf Strick oder Baumwolle aufzubringen. Corporate Fashion hält hier viele unterschiedliche Varianten zu Umsetzung bereit und berät Kunden gerne, welche die optimale Lösung ist, damit der kommende Winter ein wenig bunter wird.