Alleskönner im Design – Shirts für Firma und Freizeit

Es gibt Firmenbekleidung, die wohl kaum jemand freiwillig in seiner Freizeit tragen würde. Die Gründe dafür liegen meist auf der Hand: die Passform lässt zu wünschen übrig, die Farben schmeicheln nicht dem Teint, sondern höchstens der Firma und das Design richtet sich ausschließlich nach dem schnellen Wiedererkennungswert. Die Traurige Bilanz ergibt, dass Firmenbekleidung meistens direkt nach der Arbeit so schnell wie möglich ausgezogen und in die hinterste Ecke verbannt wird.

Da stellt sich die Frage, ob das denn sein muss und warum Firmen nicht Shirts herstellen können, die ihre Mitarbeiter sogar privat in den eigenen Kleiderschrank aufnehmen würden.

Auch das Team von Corporate Fashion hat sich diese Frage gestellt und ist der Meinung, dass es definitiv anders und vor allem besser geht. Die Idee dafür ist simpel aber wirkungsvoll. Weg von der normalen Bestickung und hin zu coolen Prints, die auffallen. Originelle Motive mit innovativer Platzierung sollen die klassischen kleinen Logos auf der Brust ablösen, so dass ein Firmenshirt nicht mehr auf den ersten Blick als solches zu erkennen ist, sondern genauso gut auch als Designer-Shirt durchgehen könnte.

Corporate Fashion erreicht das mit hochwertiger Qualität und gut gemachten Grafiken, die ein feines Gespür für Form, Farbe und Proportion erkennen lassen. Damit hat man dann nicht nur ein gut designtes Shirt, das auch von Mitarbeitern gerne einmal in der Freizeit getragen wird, sondern kann es auch gleich als schönes Kundengeschenk verwenden. Und wer weiß, vielleicht kommt das Design so gut an, dass es darüber hinaus sogar an „Family & Friends“ von Mitarbeitern und Kunden verkauft werden kann. Damit würden sich Produktionskosten gewissermaßen egalisieren lassen.

​Gutes Design hat sich immer schon ausgezahlt und mit der richtigen Außenwirkung lässt sich vieles bewirken. Also mehr Mut zu Print und Farbe für ein frisches Image!